15.03.2019

Nick Pfeiffer aus Stuttgart gewinnt den ersten Preis bei „Jugend forscht” in Donzdorf

Leer/Stuttgart, März 2019 – Der 11-jährige Nick Pfeiffer belegt den 1. Platz beim Regionalentscheid von „Jugend forscht“ in Donzdorf. Mit seinem Projekt „Das intelligente Fenster” setzte sich der Schüler von der Realschule in Stuttgart-Vaihingen gegen seine Konkurrenten der Alterssparte „Schüler experimentieren“ und im Themen-Bereich „Arbeitswelt“ durch. Zusätzlich erhielt er den „Sonderpreis plusMINT für interdisziplinäre Projekte". eQ-3, der Europamarktführer im Bereich Smart Home, unterstützt das Projekt von Nick Pfeiffer als Sponsor.

In der AG „Jugend forscht” seiner Schule hat Nick eine intelligente, mikroprozessorgesteuerte Raumklima- steuerung entwickelt. Diese reguliert den Luftfeuchtegrad und die Luftgüte im Raum. Das Belüften wird dabei automatisch gesteuert, indem ein Kippfenster mithilfe eines elektrischen Antriebs (Homematic Winmatic per Funk-Ansteuerung) geöffnet oder geschlossen wird. Sensoren kontrollieren den Raum, um Werte wie Luftfeuchtigkeit und Sauerstoffgehalt zu ermitteln. So erkennt die Steuerung von alleine, ob das Raumklima frische Luft benötigt oder das Fenster geschlossen werden muss.

 


Der niedersächsische Smart-Home-Hersteller eQ-3 aus Leer hat dieses Projekt per Sponsoring unterstützt und gratuliert Nick zur erarbeiteten Lösung sowie zu seinem großen Erfolg. Als Regionalsieger von „Jugend forscht” in seiner Sparte wird Nick am 15. und 16. Mai 2019 am Landeswettbewerb in Balingen teilnehmen. eQ-3 wünscht Nick Pfeiffer auch beim kommenden Landeswettbewerb von „Jugend forscht” in Balingen viel Erfolg! eQ-3 engagiert sich als Europas führender Anbieter für Whole-Home Smart-Home-Lösungen aktiv in der Nachwuchsförderung und Technik-Ausbildung junger Menschen.

Nick Pfeiffer gewinnt den ersten Preis beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht” mit einer intelligenten Raumklimasteuerung. Bild: Sonja Pfeiffer

Über eQ-3:

eQ-3 zählt zu den Innovations- und Technologieführern im Smart-Home-Markt, das heißt insbesondere im Bereich der Home-Control-Lösungen. 2018 wurde eQ-3 vom renommierten Marktforscher Berg Insight zum vierten Mal in Folge zum Marktführer in Europa gekürt. eQ-3 hat mit eigenen Marken und OEM-Produkten einen Anteil von 35 % der installierten Basis aller Whole-Home-Systeme in Europa. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt eQ-3 über das industrieweit breiteste Smart-Home-Angebotsportfolio und hat mehr als 30 Millionen Funklösungen in mehr als 1,7 Millionen Haushalte vermarktet. Design und Produktentwicklung erfolgen mit mehr als 90 Entwicklern in der Firmenzentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Zhuhai, Südchina, das mit Bestnoten des BSCI zur Corporate Social Responsibility und den Zertifizierungen ISO 14001 und ISO 9001 für das Umwelt- und Qualitätsmanagement überzeugt. 2007 wurde die eQ-3 AG aus der seit nunmehr 40 Jahren bestehenden ELV ausgegründet. Die Unternehmensgruppe befindet sich zu 100 % in Besitz des Gründers und Vorstandsvorsitzenden, Prof. Heinz-G. Redeker.

 

Pressekontakt:

eQ-3 AG
+49 (491) 6008 – 627
Maiburger Straße 29
D-26789 Leer

 

PR-Agentur:
Benjamin Kolthoff
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public
Relations mbH
+49 (40) 85 37 60 - 29
Völckersstraße 44
D-22765 Hamburg
 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Pressebereich:


Pressebereich

Maiburger Straße 29
D-26789 Leer
Telefon: +49 (491) 6008 627
presse@eq-3.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü