Wetter & Umwelt

Mit den Wettersensoren passt sich das Homematic IP Smart-Home-System automatisch an die jeweilige Wetterlage an. Die Sensoren können in Verbindung mit anderen Homematic IP Geräten das automatische Hoch- oder Herunterfahren von Markisen, Raffstores oder Rollläden bei bestimmten Wetterverhältnissen auslösen, wodurch die eigenen vier Wände aktiv geschützt werden. Der Nutzer hat dabei die nahezu freie Wahl bei der Erstellung von individuellen Regeln. So ist es beispielsweise möglich, bei starker Sonneneinstrahlung und deaktivierter Sicherheitslösung automatisch die Markise zu 80 % herauszufahren oder bei einer vorher definierten Regenmenge die Entwässerungspumpe für eine gewisse Zeit zu aktivieren.

Die Sensoren erfassen exakt und zuverlässig die Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit und sogar die Sonnenscheindauer. Mit der zweiten Ausbaustufe lassen sich zusätzlich dazu der Regenbeginn wie auch die Regenmenge ermitteln. Die höchste Ausbaustufe erkennt darüber hinaus sogar die jeweilige Windrichtung. Die erfassten Messdaten werden vom eigenen Homematic IP System gesammelt und per kostenloser App ausgewertet. So kann jeder einzelne Wert über die App angezeigt und zum Vergleich auf Tages-, Wochen-, Monats- wie auch auf Jahresebene dargestellt werden. Zusätzlich ist es möglich, verschiedene Werte miteinander zu vergleichen. Bei Bedarf kann also zum Beispiel die Temperatur der Haus-Nordseite, mit der von der Südseite verglichen werden. Auch das Verhältnis von Temperatur zur Luftfeuchtigkeit kann per Diagramm angezeigt werden.

Produkte

Sie sind hier:
smartes Untermenü