Amsterdam/Leer, 04.10.2011

Smart Homes in Amsterdam: eQ-3 AG 
zeigt MAX!-System und HomeMatic Produktlinie

Hausautomationslösungen 
und Funk-Heizungssteuerung vom Marktführer

Wie lassen sich Energiekosten effizient und kostengünstig senken? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die 13. Smart Homes-Fachmesse vom 04. bis 06. Oktober im RAI Convention Center in Amsterdam.

 Zu den mehr als 300 Ausstellern zählt auch die eQ-3 AG (www.eQ-3.de). An Stand SH49 präsentiert der Bronze-Sponsor sein neues Heizungssteuerungssystem MAX!, das umweltfreundliches Heizen dank der Steuerungsmöglichkeit via Internet und Smartphone ins Internetzeitalter bringt. Außerdem zeigt eQ-3 einen Ausschnitt aus seiner umfangreichen Home Control-Produktlinie Homematic, mit dem sich das Unternehmen mittlerweile als Marktführer in Europa etabliert hat.

In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Energiepreise mehr als verdoppelt. Private Verbraucher wie auch Unternehmen suchen daher nach Möglichkeiten, ihre Verbräuche und damit die Ausgaben zu senken. Hierbei helfen ihnen intelligente Heating Control-Lösungen wie das funkbasierte Heizungssteuerungssystem MAX!, das eine effiziente Energienutzung möglich macht. Das Highlight des Systems: Dank Internetanbindung kann der Anwender die einzelnen Komponenten über PC, Laptop oder Smartphone bedienen und dadurch ortsunabhängig steuern. Auch Serviceprovider, Energieversorger und Stadtwerke können von MAX! profitieren, da sie ihren Kunden energieeffiziente Lösungen mit hohem Return on Investment anbieten können.

Ökonomisches Heizen dank individueller Heizprofile

MAX! umfasst verschiedene aufeinander abgestimmte Geräte für ein intelligentes Energiemanagement. Die elektronischen Funk-Heizkörper- und Wandthermostate als Kernkomponenten lassen sich schnell und einfach anbringen, ohne in die Heizungsinstallation eingreifen zu müssen. Über zeitgesteuerte Profile kann der Anwender die Heizleistung nach individuellen Bedürfnissen einrichten. So wird nachts oder in Abwesenheit nicht unnötig geheizt und wertvolle Energie nutzlos verschwendet. Für weitere Ersparnisse sorgen die MAX! Tür-/Fensterkontakte, die geöffnete Fenster erkennen und die Thermostate per Funk darüber informieren. Diese fahren daraufhin umgehend ihre Heizleistung herunter, sodass keine Energie verloren geht. Um alle installierten Komponenten in den Energiesparmodus zu versetzen, reicht eine Berührung des MAX! Eco Tasters – das aufwändige Herunterregeln jedes einzelnen Thermostats entfällt.

Home Control-Lösung Homematic

Neben der intelligenten Heizungssteuerung präsentiert eQ-3 im Rahmen der Smart Homes mit Homematic ein Home Control-System, das Ihr Zuhause noch komfortabler, sicherer und energiesparender macht. Mit den mehr als 180 drahtgebundenen oder funkbasierten Komponenten bietet die Homematic Produktlinie dem Endanwender scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten, die Bereiche Licht und Leistung, Verschluss- und Sicherheitstechnik sowie Wetter und Umwelt zu steuern. Dabei lassen sich alle Komponenten per Fernbedienung, moderner Smartphone-Applikation oder sogar vollautomatisch durch die Zentrale steuern.

Am eQ-3-Stand SH49 können sich die Fachbesucher über aktuelle Trends zu den Themen Energiesparen und Home Control informieren.

Weitere Informationen unter www.eQ-3.de sowie http://smarthomes2011.com/.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü