Leer, 08.12.2010

Mit Unterputz-Schaltaktoren von eQ-3 Beleuchtung und Rollläden per Funk steuern

HomeMatic Unterputz-Schaltaktoren: 
flexible Installation ohne zusätzliches Kabelverlegen

Die Jalousien schließen und gleichzeitig das Licht in den entsprechenden Räumen anschalten – diesen Komfort ermöglichen die Unterputz-Schaltaktoren mit Tasteraufsatz aus der Homematic Serie der eQ-3 AG.

Im Vergleich zu konventionellen Schalterserien beinhalten diese Aktoren gleich mehrere Funktionen in einem. Per Funkverbindung kommunizieren sie beispielsweise mit Leuchten oder Rollladenmotoren. Dabei kann der Taster entweder auf herkömmliche Weise oder via Fernbedienung betätigt werden. Über eine Homematic Zentrale ist es sogar möglich, ganze Szenarien zu programmieren, beispielsweise um ab einer voreingestellten Uhrzeit das Licht automatisch einzuschalten, während gleichzeitig die Jalousien herunterfahren.

Die Installation der Schaltaktoren erfolgt dabei ohne Bohren und Bauschutt: Beim Einbau werden die Unterputzsender einfach in vorhandene Installationsdosen „versteckt“. Anschließend kann der Haus- oder Wohnungsbesitzer je nach Bedarf den Funktaster an verschiedene Endgeräte anlernen. Ebenso ist es möglich, den Aktor als zentralen Hauptschalter einzusetzen, der alle mit ihm verbundenen Geräte gleichzeitig steuert. So fahren zum Beispiel mit einem Tastendruck alle Jalousien eines Raumes herunter.

Vielfältige Bedienmöglichkeiten

Der Anwender kann den Schaltaktor entweder wie einen herkömmlichen Schalter betätigen oder komfortabel via Fernbedienung an- bzw. ausschalten. Außerdem lässt sich der Aktor an eine Homematic Zentrale anlernen und darüber auch automatisch über Regeln oder tageszeitabhängig steuern. Zusätzlich können zum Beispiel Rollläden auch per Temperaturregelung hoch- oder runtergefahren werden. Ab einer bestimmten Gradzahl schließen sie von allein oder öffnen sich. Dadurch bleibt im Sommer die Hitze draußen und im Winter die Wärme im Haus.

Umrüstung leicht gemacht

Durch den PEHA-Aura-Rahmen mit Wippe in üblicher Bauform und weißer Farbgebung sind die Taster äußerlich nahezu identisch mit konventionellen Schalterserien und lassen sie sich problemlos in die bereits existierende Installationsdose einsetzen.

Der Anwender kann zwischen Aufsätzen mit ein oder zwei Tastern wählen. Der Jalousienaktor ist ausschließlich als Schalter mit Doppelwippe erhältlich: Die Betätigung des einen Tasters fährt die Rollläden herunter, mit dem anderen Taster fährt der Nutzer sie wieder herauf. Die Schaltaktoren sind beim ELV-Versandhaus für 89,95 € (Taster 1-fach) bzw. 99,95 € inkl. MwSt. (Taster 2-fach, Jalousieaktor) erhältlich.

Weitere Informationen unter www.elv.de.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü