Leer, 30.08.2016

Mediola integriert Homematic IP

eQ-3 und mediola vertiefen Zusammenarbeit im Smart Home

Mit der AIO Creator Neo App von mediola können Homematic und Homematic IP Besitzer im Handumdrehen ihre individuelle Smart-Home-Fernbedienung erstellen. Die Smart-Home-Software integriert mit dem Plug-In „AIO Creator Neo - Homematic CCU“ auch die neue Smart-Home-Generation Homematic IP. Über die Homematic Zentrale CCU2 können die User nun sowohl auf Homematic IP Komponenten, sowie auf das Produktportfolio von über 80 Homematic Produkten zugreifen. Zukünftig wird der AIO Creator Neo inklusive der Homematic Einstiegsversion, dem NEO-Plug-In „HM-Elements CCU“, jeder Homematic Zentrale kostenlos beiliegen. Auf der IFA 2016 präsentieren eQ-3 und mediola das Zusammenspiel von Homematic, Homematic IP und weiteren smarten Produkten beispielsweise aus dem Entertainmentbereich. Homematic und Homematic IP Bestandskunden können sich während der IFA ihr Plug-In für die Einstiegsversion am Messestand (Halle 6.2/Stand 129) kostenlos abholen.

Der Spezialist für herstellerübergreifende Smart-Home-Systeme mediola und der Europamarktführer im Smart-Home-Bereich eQ-3 vertiefen ihre Zusammenarbeit: Nachdem bereits die eQ-3-Systeme Homematic und MAX! in den AIO Creator Neo integriert wurden, ist nun auch Homematic IP integriert. Mit dem Plug-In „AIO Creator Neo - HM-Elements CCU“ haben Anwender der Homematic Zentrale CCU2 vollen Zugriff auf alle Geräte von Homematic IP sowie auf die über 80 Homematic Produkte. „eQ-3 ist ein langjähriger Partner und einer der wichtigsten Hersteller im Smart-Home-Bereich. Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit auch künftig vertiefen werden“, erklärt Dr. Konstantin Zoggolis, Mitbegründer der mediola - connected living AG. „Mit der Ergänzung des AIO Creator Neo um Homematic IP geben wir den Anwendern vollen Zugriff auf ein zuverlässig funktionierendes System. Das sorgt für noch mehr Kontrolle und Komfort in den eigenen vier Wänden.“ Das Homematic Einstiegs-Plug-In liegt künftig kostenlos der Homematic Zentrale CCU2 bei und bietet einen einfachen Einstieg in die Welt der Hausautomation. Es ermöglicht das Einbinden von bis zu zehn Homematic und Homematic IP Komponenten. Der reguläre Preis beträgt 29,95 EUR (UVP). Bei Bedarf kann das Einstiegs-Plug-In jederzeit per Upgrade in eine unbegrenzte Vollversion umgewandelt werden.

Smart-Home-Innovationen auf der IFA erleben
Der diesjährige IFA-Auftritt von eQ-3 und mediola verdeutlicht die enge Kooperation der beiden Unternehmen. Messebesucher können in einem nachempfundenen Wohnzimmer (Halle 6.2/Stand 129) den AIO Creator Neo im Zusammenspiel mit Homematic, Homematic IP sowie, beispielhaft für viele andere, den Geräten von Sonos, Teufel Raumfeld, Oligo und OSRAM Lightify erleben und sich selbst von der zuverlässigen Funktionsweise überzeugen. Als weiteres IFA-Highlight bieten eQ-3 und mediola allen Bestandskunden kostenlose Lizenzkarten für die Einstiegsversion des „AIO Creator Neo - HM-Elements CCU“ an.
 
Zentrale und komfortable Kontrolle
Das modulare All-In-One-Konzept des AIO Creator Neo verbindet technologie- und herstellerübergreifend die Steuerung von beispielsweise Rollläden, Beleuchtung, Steckdosen oder Sensorik mit Audio-Video-Technik. Die Software gibt Anwendern die Möglichkeit zur Erstellung einer individuellen Smart-Home-App. Mit der Design- und Konfigurations-Software lassen sich zahlreiche Smart-Home-Ideen realisieren – von ganz normal über umfassend bis vielschichtig. Über weitere optionale Plug-Ins lassen sich neben der Homematic CCU2 viele gängige Systeme und Technologien wie OSRAM Lightify, Sonos, Teufel Raumfeld, Philips Hue und Rademacher in einer komfortablen Bedienoberfläche kombinieren. Ob Fernbedienungen auf dem Computer, Smartphone oder Tablet: Im Handumdrehen erstellen User eine auf ihre Bedürfnisse eingestellte Steuerungs-App oder greifen auf Vorlagen zurück, die sie ebenfalls nach eigenen Wünschen anpassen können. Die Steuerung erfolgt über die kostenlose App AIO Remote Neo, die für iOS und Android verfügbar ist – und das auf beliebig vielen Smartphones und Tablets oder über die Desktop-Apps für Windows und MacOS. Auch die Steuerung via Apple Watch wird unterstützt.

Vielfältige Lösungen auf der IFA 2016
Weitere eQ-3-Partner wie Möhlenhoff, EASY SmartHome, OLIGO, OSRAM Lightify und Nordlicht Software stellen ebenfalls am gemeinsamen Messestand ihre Lösungen auf Basis der offenen Homematic Technologie vor.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü