Leer/Berlin, 16.07.2015

IPv6 in jedem Smart Home: Homematic IP bereichert den Massenmarkt

Standardisierung im Smart Home: Homematic IP bringt IPv6 in jedes Gerät

Im Rahmen der IFA in Berlin vom 4. bis 9. September präsentiert eQ-3 (Halle 6.2, Stand 106) die nächste Generation seiner seit Jahren erfolgreichen Homematic Technologie. Homematic IP baut auf den Stärken von Homematic auf und bringt gleichzeitig IPv6 – die neue Generation des Internet Protokolls – in jedes Smart Home Gerät. eQ-3 zeigt IFA-Besuchern Homematic IP als Punktlösung für den Bereich Raumklima samt Smartphone-App und Cloud Service.

Homematic bildet als führende europäische Plattform für Smart Home-Geräte und -Lösungen die Basis der neuen eQ-3-Produktlinie Homematic IP, die das Internet der Dinge (IoT) realisiert. Ziel ist es, IPv6 ins Smart Home zu integrieren. Homematic IP dient als Geräte- und Kommunikationsplattform für Smart Home-Lösungen, die auch für Software- und Geräteentwickler offen als Developer Kit, Modul und Lizenz verfügbar ist. Dabei ist die CCU2 Smart Home-Zentrale von eQ-3 in der Lage, die Homematic IP Geräte zusammen mit anderen millionenfach installierten Homematic Geräten zu betreiben. Zudem ist sichergestellt, dass Nutzer auch alle vorhandenen Homematic Geräte, Software-Lösungen und Apps mit Homematic IP kombinieren können.

Zuverlässiges und störungsfreies Signal
Homematic IP basiert auf einem 868-MHz-Funkband und kommuniziert bidirektional: Mit allen Funkbefehlen geht eine Rückbestätigung einher. Damit sind Störungen durch WLAN-Netze oder Audio- und Video-Streaming ausgeschlossen. Homematic IP eignet sich auch für größere Installationen, da die neue Smart Home-Generation mehrere Frequenzen nutzt. Die enorme Reichweite in Kombination mit dem bewährten Homematic Applikations­protokoll sind Belege für die hohe Zuverlässigkeit von Homematic IP.

Funkdaten verschlüsselt
Auch im Bereich Sicherheit wurde Homematic IP optimiert: Schon während der Installation kommuniziert das System vollständig abgesichert und schließt so Manipulationen aus. Im Betrieb sind alle Homematic IP Funkpakete durchgehend verschlüsselt und authentifiziert. Dadurch ist es Dritten unmöglich, Daten mitzulesen geschweige denn zu verändern. Homematic IP setzt die universell anerkannten Verfahren AES-128 und CCM ein, die man auch vom Online Banking kennt.

Smart Homes einfacher denn je konfigurieren
Die Raumklimalösung kann intuitiv über eine kostenlose Smartphone-App eingerichtet werden, die bisher für iOS- (iPhones) und Android-Smartphones verfügbar ist. Nutzer können die Homematic IP Geräte sehr einfach  installieren und konfigurieren. eQ-3 hat bewusst auf komplizierte Tastenkombinationen und Bedienermodi verzichtet. Eine intelligente Nutzerführung ermöglicht Anwendern, das Homematic IP System Schritt für Schritt zu konfigurieren. Der Einstiegspreis für die Raumklima-Lösung (drei Geräte) liegt in der Regel für den Endkunden unter 150,-- Euro (UVP).

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü