Leer, 11.08.2010

iPhone 4- und iPad-Besitzer ziehen mit HomeMatic touch ins intelligente Zuhause ein

Komfortable Hausautomation aus der Ferne mit dem iPhone 4 &Co.

Smartphone-Nutzer haben ihr Zuhause künftig wortwörtlich in der (Hosen-)Tasche.

Denn die Kombination des intelligenten Hausautomationssystems Homematic von eQ-3 (www.eQ-3.de) mit der entsprechenden iPhone-App „Homematic touch“ ermöglicht die ortsunabhängige Steuerung von z.B. Licht, Heizung und diversen Elektronikgeräten. Mit der neuen Version ist die App ab sofort für das iPhone 4, das iPad und generell für iOS 4.x optimiert. Zudem unterstützt „Homematic touch“ nun Fast App Switching – die Speicherung der zuletzt durch den Nutzer aufgerufenen Ansicht. Zusätzlich ist jetzt auch der Abgleich mit iTunes möglich, um Konfigurationen unkompliziert mit anderen Apple-Geräten abzugleichen.

Homematic bietet in Verbindung mit dem iPhone/iPad-App die Möglichkeit, Geräte aus der Ferne oder auch lokal zu steuern. Ein Knopfdruck auf dem „Homematic touch“ genügt, und im Zuhause oder im Büro wird die Heizung heruntergefahren, das Licht gelöscht, die Jalousien geöffnet oder die Eingangstür verschlossen. Entwickelt wurde „Homematic touch“ vom Softwarespezialisten Hallertauer WebGarten. Das Software-Update kann ab sofort über den App Store (Suchbegriff: „Homematic“) heruntergeladen werden.

„HomeMatic touch“ kommuniziert über das GSM-Netz oder WLAN mit der Homematic Zentrale. Dies macht die Zwischenschaltung von Rechnern oder Servern überflüssig. So können auch iPad-, iPhone- und iPod touch-User ihre Elektrogeräte in jedem beliebigen Raum – ob Zuhause oder im Unternehmen – komfortabel steuern.

Die App ermöglicht in Kombination mit der Homematic Zentrale das Programmieren individueller Automationsabläufe, beispielsweise das selbstständige Abschalten der Stereoanlage und Kaffeemaschine zu einer bestimmten Zeit am Morgen nach dem Frühstück. So muss sich niemand mehr Sorgen machen, ob im Zuhause ein „stromfressendes“ oder sicherheitsgefährdendes Gerät angeschaltet gelassen wurde.

Das Zuhause über Smartphones intelligent steuern

Zusätzlich hat eQ-3 sein Web-User-Interface (WebUI) für die Homematic Zentrale erweitert. Nun kann das digitale Zuhause auch über nahezu beliebige Smartphones anderer Hersteller wie z. B. Nokia, Samsung, LG, Android, Palm & Co. oder via Blackberry zur flexiblen Hausautomation genutzt werden.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü