Leer, 02.03.2016

Homematic IP und HomeMatic ab sofort kompatibel

Homematic IP und HomeMatic ab sofort kompatibeleQ-3 veröffentlicht umfangreiches Software-Update für CCU2 Smart-Home-Zentrale

Homematic IP ist ab sofort in die Homematic Zentrale CCU2 integriert. Möglich macht dies das Software-Update vom 2. März 2016, das allen Homematic Nutzern zum kostenlosen Download auf www.eq-3.de/Downloads bereitsteht. eQ-3 schlägt damit eine Brücke zwischen den über 80 Komponenten der Homematic Serie und dem wachsenden Angebot der neuen Homematic IP Geräte – die durch einfachste Konfiguration und höchste Sicherheit überzeugen. Durch die Verbindung beider Systeme ergeben sich für die Anwender viele neue Kombinationsmöglichkeiten bei der Konfiguration ihrer Smart-Home-Systeme.

eQ-3 veröffentlicht ein umfangreiches Software-Update für die Homematic Steuerzentrale CCU2. Die Erweiterung macht die Geräte der Homematic Reihe mit denen der Homematic IP Familie kompatibel. Die Homematic IP Geräte werden hierdurch auch mit den für Homematic entwickelten Third-Party-Erweiterungen und Apps nutzbar. Im Dezember 2015 startete der europäische Marktführer im Bereich Smart Home bereits die Beta-Phase des CCU2-Updates, welche nun abgeschlossen ist. „Wir verbinden mit der Erweiterung die Vorteile der Homematic Reihe mit denen der Homematic IP Geräte: So ist es jetzt möglich, zuerst mit einer besonders einfach zu installierenden Raumklimalösung einzusteigen und diese später auf ein komplettes Smart-Home-System zu erweitern“, erklärt Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü