Leer, 31.07.2012

HomeMatic Funk-Dimmer sorgt für LED-Beleuchtung nach Wunsch

Lichtdesign für jede Wohnatmosphäre

Energiesparende LED-Lampen finden bei Haus- und Wohnungsbesitzern immer mehr Anklang. Kalte oder warme Farben, weiß oder bunt, für den Innen- oder Außenbereich – den Ideen in puncto Lichtdesign sind keine Grenzen gesetzt. Diese lassen sich mit dem neuen LED-Funk-Dimmer der eQ-3 AG (www.eQ-3.de) spielend realisieren. Das Gerät aus der HomeMatic-Produktlinie ermöglicht das Dimmen von LED-Lampen bis zu einer Leistungsaufnahme von 60 Watt.

Mit Hilfe des Aktors kann der Nutzer 12- oder 24-Volt-LED-Anordnungen, wie z.B. Stripes, nach Wunsch dimmen. Die Ansteuerung der LED-Lampen ist über die Zentrale CCU1, alle Sender des HomeMatic-Systems sowie direkt über den Dimmer möglich. Durch die flache Bauweise eignet sich das Gerät auch für die Montage in Zwischendecken oder Möbeln (z.B. in Regalen). Die Strom­versorgung läuft über eine externe Gleichspannungsquelle von 12 bzw. 24 Volt, abhängig von der LED-Anordnung. Durch Schraubklemmen lässt sich der Dimmer unkompliziert anbringen. Zudem verfügt das Gerät über Befestigungslaschen und eine integrierte Zugentlastung. Für die Sicherheit ist der Aktor mit einer Temperatur- und einer wechselbaren Überlastsicherung ausgestattet.

Für 49,95 Euro ist der HomeMatic-Funkdimmer über das Elektronikversandhaus ELV erhältlich. Weitere Informationen sind im ELV Online Shop verfügbar.

 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Pressereferentin:


Jana Küffner

Maiburger Straße 29
D-26789 Leer
Telefon: +49 (491) 6008 625
jana.kueffner@eq-3.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü