Leer, 05.10.2015

finke-Kunden können HomeMatic zukünftig live erleben

Smart Home erobert jetzt auch das Möbelhaus

Mit dem finke Center in Hamm verfügt die renommierte Möbelhauskette nun filialübergreifend über mehr als 250.000 m² Geschäftsfläche. Im Zuge der großen Neueröffnung am 3.9. war auch Partner eQ-3 vor Ort. Der Smart Home-Experte stellte gemeinsam mit den von eQ-3 geschulten finke-Verkäufern sein Homematic System vor, das im Rahmen der Eröffnung des „Smart Home Hauses“ präsentiert wurde. Das Musterhaus im Möbelhaus ist ein POS-Pilotprojekt, um die Möglichkeiten des Smart Homes als Ganzes zu präsentieren.

Das 1959 gegründete Möbel- und Einrichtungshaus finke mit Standorten in Paderborn, Münster, Kassel, Jena, Oberhausen und Erfurt/Elxleben beschäftigt insgesamt rund 1.800 Mitarbeiter. Hamm ist deutschlandweit der siebte Standort unter den finke Häusern. Auf mehr als 40.000 m² Verkaufsfläche bietet das neue Center alles rund ums Thema Wohnen und Einrichten.

clc-Vorstellung auf Lichtwoche Sauerland überzeugte finke
Von Homematic erfuhr finke im Rahmen der „Lichtwoche Sauerland“, eine der Top-Messen im Leuchtensektor. Hier stellte sich der clc Arbeitskreis (collective light control) vor, der aus neun führenden Leuchtenherstellern mit insgesamt rund 70 % Marktanteil besteht. Homematic bildet die technische Basis für die clc-Technologie und gewährleistet, dass sich sämtliche Leuchten der neun Hersteller durch eine einzige Lichtsteuerungssoftware bedienen lassen, z. B. per Smartphone oder Tablet. Die finke-Verantwortlichen erkannten sogleich den Kundennutzen; die Idee zur Konzeption eines eigenen „Smart Home Hauses“ als Musterbeispiel für finke-Kunden war schnell geboren.

Große Kompetenz im Bereich Leuchten und Lampen
Der Zweig finke Elektroinstallation ist als eigenständiges Unternehmen vorhanden, was die Kompetenz des Hauses im Bereich Leuchten und Lampen unterstreicht. Vor allem im Bereich Smart Home ist das Möbelhaus ein starker Point of Sale, da der Kunde hier ad hoc kompetente Beratung durch Fachpersonal erhält. Hier wird eQ-3 auch in Zukunft für Schulungen des Fachpersonals im Bereich Homematic unterstützend zur Seite stehen. Passend dazu war die Neueröffnung in Hamm der perfekte Anlass zur Präsentation des „Smart Home Hauses“, indem Homematic eine zentrale Rolle spielt. Der Homematic Standard stellt sicher, dass neben der Lichtsteuerung viele verschiedene Gewerke in einem Gebäude durch ein einziges, übergreifendes System gesteuert werden können.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü