Leer, 16.03.2011

eQ-3 präsentiert neue Generation 
von Funk-Heizkörperthermostaten

MAX! – flexible Heizungssteuerung per Smartphone und Internet

Die eQ-3 AG, Marktführer für elektronische Heizkörperthermostate, stellt mit dem System MAX! eine Komplettlösung rund um die Heizungssteuerung vor. 

Die neue „All-in-one“-Lösung in puncto Energieeinsatz umfasst Funk-Heizkörper- und Wandthermostate, Funk-Fensterkontakte sowie den neuen Eco-Taster. Über das MAX! Portal bedient der Kunde die Energiesparkomponenten bequem via Internet mit dem Web-Browser oder mittels Smartphone-Apps.

Funktionen wie die Raumtemperatur mit einer Smartphone-App von unterwegs aus zu steuern, Zeitprogramme einfach per Mausklick einzustellen oder das Haus beim Verlassen mit einem einzigen Tastendruck in den Energiesparmodus zu versetzen – das MAX! System von eQ-3 bringt die Heizungsregelung in das Internetzeitalter. MAX! bietet dem Anwender ein aufeinander abgestimmtes System aus verschiedenen Komponenten, die ein effizientes Energiemanagement ermöglichen. Ein wichtiger Bestandteil von MAX! sind die elektronischen Funk-Heizkörper- und Wandthermostate, die sich schnell und einfach anbringen lassen. Über zeitgesteuerte Profile kann der Anwender die Heizleistung nach individuellen Bedürfnissen einrichten. So wird nachts oder in Abwesenheit daheim nicht unnötig geheizt und wertvolle Energie nutzlos verschwendet.

 

Fensterkontakte verhindern Wärmeverlust

Zusätzliche Einsparung bieten die MAX! Fensterkontakte. Sie werden am Fensterrahmen angebracht und melden das Öffnen des Fensters an den Thermostat, wodurch die Heizkörper sofort herunterregeln. Wird das Fenster geschlossen, nimmt der Thermostat sein Heizprogramm umgehend wieder auf.


Mit einem Tastendruck auf Sparen eingestellt

Neu ist der MAX! Eco-Taster, über den der Nutzer alle Heizkörper in den Modus „Sparen“ schaltet. So kann der Bewohner, beispielsweise beim Verlassen des Gebäudes, sämtliche Heizkomponenten gleichzeitig herunterregeln.


Von überall online auf MAX! zugreifen

Das MAX! Portal ermöglicht dem Anwender die Online-Steuerung der Energiesparkomponenten. So kann er ortsunabhängig von jedem Rechner mit Internetanschluss oder mobil vom Smartphone einzelne Thermostate steuern. Die Kommunikation zwischen MAX! Portal und MAX! Cube LAN Gateway erfolgt dabei verschlüsselt.
Versorgungsunternehmen: individuelles Branding möglich
Aus Sicht der Endkunden bieten die heutigen Portale der Versorgungswirtschaft den Kunden meist zu wenig Vorteile, um häufig besucht zu werden. Zwar lassen sich damit Prozesskosten gut optimieren, aber der Kundenbindungseffekt ist eher gering. Die neue MAX! Lösung berücksichtigt diese Faktoren und bietet Internet- sowie Smartphone-Steuerung der Heizung, wodurch häufige Kundenkontakte generiert werden.

Die einzelnen Komponenten der MAX! Serie sowie die aktuellen Trends zum Thema energiesparendes Heizen präsentiert eQ-3 zeitgleich zur ISH Messe am 16. und 17. März 2011 in der eQ-3-VIP-Lounge im Marriott Hotel, Hamburger Allee 2, in Frankfurt/Main, direkt gegenüber der Messe Frankfurt. Von 9 bis      17 Uhr können sich die exklusiv geladenen Gäste bei den Experten über die Lösungen informieren. Ab 17 Uhr findet an beiden Tagen eine Happy Hour mit Snacks und Getränken für eQ-3-Partner statt.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü