Leer, 19.01.2015

E-world 2015: eQ-3 zeigt, wie komfortabel und sparsam unser Zuhause wird

Mit HomeMatic und MAX! bis zu 30 % Energie einsparen

Vom 10. bis 12. Februar 2015 öffnet die E-world energy & water in Essen ihre Pforten. Im Smart Energy-Bereich der europäischen Leitmesse präsentiert sich die eQ-3 AG laut „Smart Home“-Studie von Berg Insight als Europas Marktführer. An Stand 118 in Halle 6 führt eQ-3 sein vielfältiges Hausautomationssystem HomeMatic sowie die intelligente Heizungssteuerung MAX! vor. Mit EnBW, EWE, RWE und Vattenfall haben sich bereits vier der fünf größten Energieversorger Deutschlands für eQ-3-Produkte entschieden und diese in ihr Smart Home-Angebot integriert.

Die E-world energy & water ist Impulsgeber und europäische Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft. In einem begleitenden dreitägigen E-world-Kongress steht das Thema Smart Home im Mittelpunkt. Eine zu diesem Thema durchgeführte Studie vom international anerkannten Marktforschungs-unternehmen Berg Insight weist die eQ-3 AG als Europas Marktführer aus: Der Hersteller belegt mit 26 % in Bezug auf die installierte Basis für umfassende Home Control-Systeme den Spitzenplatz.

Ein Netzwerk für komfortables Wohnen
Die eQ-3 AG selbst präsentiert am Messestand in Halle 6 ihr vielfältiges Hausautomationssystem HomeMatic. Die Produktlinie verfügt über mehr als 80 Produkte, die die Bereiche Komfort, Sicherheit und Energiesparen abdecken. HomeMatic hält dabei für fast alle Situationen des häuslichen Lebens eine praktische Lösung bereit. Das System eignet sich nicht nur für Haus- und Wohnungseigentümer, sondern auch für Mieter, da sich die Komponenten problemlos nachrüsten und spurlos abmontieren lassen. Grundlage der Kommunikation im Smart Home ist das HomeMatic-Funkprotokoll mit integrierter AES-128-Sicherheitstechnologie. eQ-3 hat dafür die objektorientierte XMLRPC-Schnittstelle für HomeMatic veröffentlicht und zur Nutzung freigegeben. Softwarehersteller und Systemintegratoren steht somit eine offene, TCP/IP-basierte API bereit, um HomeMatic in ihre eigenen Lösungen, Zentralen und Gateways zu integrieren. So nutzt zum Beispiel die Steuerungszentrale von QIVICON das sichere HomeMatic-Funkprotokoll.

Energie intelligent steuern
Ergänzend zu HomeMatic stellt eQ-3 auf der E-world die Heizungssteuerungslösung MAX! vor. Das System umfasst unterschiedliche Komponenten wie Funk-Heizkörper- und -Wandthermostate, Funk-Fensterkontakte sowie einen Eco-Taster. Um die Geräte in das Smart Home-Netzwerk zu integrieren, verbindet sich der MAX! Cube mit der MAX! Cloud. Nutzer können das gesamte Heizungssteuerungssystem sowohl mit lokaler Software als auch via Web-Browser oder iOS- und Android-App steuern. Anwender sind mit MAX! in der Lage, in der Praxis bis zu 30 % Energie einzusparen. Diese Kostenersparnis führt zu einer schnellen Amortisierung der Investition in ein Smart Home-System. Durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis empfiehlt sich MAX! als ideale Einstiegslösung in die Welt des intelligenten Wohnens.

„Die E-world ist für uns eine ideale Plattform, um unsere vielseitigen Lösungen im Smart Home-Bereich zu präsentieren“, erklärt Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG. „Statt auf der Messe Pilot- und Feldversuche zu zeigen, präsentieren wir profitable Smart Home-Lösungen wie unsere erfolgreichen Produktlinien MAX! und HomeMatic, die beim Ausbau von Kundenbindungen unterstützen.“

Weitere Informationen sind auf der eQ-3-Webseite zu finden.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü