Leer, 07.09.2009

CO2 reduzieren und 
bis 30 Prozent der Heizkosten sparen

eQ-3 stellt neuen elektronischen Funk-Heizkörper-Thermostat vor

Die eQ-3 AG hat mit dem ETH comfort100 einen per Funk steuerbaren Heizkörper-Thermostat vorgestellt, mit dem sich durch individuelle Heiz-/Absenkprogramme und intelligente Temperaturregelung bis zu 30 Prozent der Heizkosten einsparen lassen.

Eine Neuheit für integrierte Heizkörper-Thermostate ist der direkte Betrieb mit kostengünstigen Funk-Fensterkontakten, durch die sich der Energieverbrauch noch weiter reduzieren lässt. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei Verwendung mehrerer Thermostate diese mit einer als Zubehör erhältlichen Funk-Fernbedienung zu steuern. Alte mechanische Heizungsregler lassen sich mit wenigen Handgriffen in Eigenregie gegen den ETH comfort100 austauschen. Der EHT comfort100 ist ab sofort zu einem Preis ab 29,95 Euro verfügbar und wird beispielsweise vom Elektronik-Versandhaus ELV sowie über andere Vertriebskanäle angeboten.

Der ETH comfort100 bietet zahlreiche Energiesparfunktionen wie frei programmierbare Heiz- und Absenktemperaturen für jeden Wochentag (mit bis zu sechs Temperaturphasen auf 0,5°C genau einstellbar), Urlaubs- und Partyfunktion (dauerhafte Absenkung bis zu einem vorgegebenen Endzeitpunkt), Nachtabsenkung, Absenkung bei geöffnetem Fenster, Frostschutzfunktion sowie die Möglichkeit, auch jederzeit manuelle Änderungen vorzunehmen. Die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit geschieht automatisch. Das System verfügt zudem über ein Kalkschutzprogramm. Durch dieses wird das Ventil vor allem in den Sommermonaten in periodischen Abständen bewegt, um bei Nichtbenutzung der Heizung ein Verkalken zu verhindern.

Der kompakte Funkstellantrieb ETH comfort100 verfügt über eine große beleuchtete Anzeige für Soll-Temperatur, Uhrzeit, Datum, Wochentag, Schaltzeitphasen und weitere Statusinformationen. Gerade die gleichzeitige Darstellung von Heiz- und Absenkzeiten mit der Temperatur im Display macht die Bedienung und Programmierung des Thermostats besonders einfach.

Der ETH comfort100 passt wie die andere Heizungssteller von eQ-3 auf nahezu alle Heizkörperventile, wie auch die sehr weit verbreiteten Ventile von Heimeier. Adapter für Danfoss sind bereits im Lieferumfang enthalten. Zudem werden Spezialadapter für alle gängigen Ventilanschlüsse als Zubehör angeboten.

Fenster offen – Heizung absenken!

Gerade durch geöffnete bzw. gekippte Fenster geht besonders viel Heizenergie verloren. Basierend auf der bewährten Technik der FHT-Heizungssteuerungslösung, sind daher zum ETH comfort100 preiswerte Funk-Fensterkontakte verfügbar. Immer dann, wenn beispielsweise ein Fenster oder eine Balkon- und Terrassentür geöffnet werden, wird automatisch in den Absenkbetrieb umgeschaltet, um keine Energie zu verschwenden. Durch den Funk-Fensterkontakt wird neben dem Öffnen auch das Schließen des Fensters zuverlässig erkannt, und die Raumheizung geht wieder zurück in den normalen Betrieb. Sets mit ETH comfort100 und Funk-Fensterkontakt werden bereits unter 40 EUR angeboten. Insbesondere durch den günstigen Preis und den Funk-Fensterkontakt amortisiert sich die Installation des ETH comfort100 daher besonders schnell.

Alle ETH comfort100-Thermostate in einem Raum lassen sich auch mit einer als Option erhältlichen Funkfernbedienung steuern. Über ein Display wird der Benutzer über Status und Raumtemperatur informiert. Darüber hinaus kann die Lösung durch einen Funk-USB-Stick ergänzt werden. Dieser macht das ohnehin schon einfache Programmieren der Thermostate noch komfortabler: Der USB-Stick wird mit dem Notebook verbunden und bietet eine intuitiv bedienbare Windows-Software, mit der voreingestellte Wochenprogramme ausgewählt oder neue Heizprofile erstellt werden können. Die Übertragung der Profile an die Thermostate erfolgt bequem per Funk.

Mit dem ETH comfort100-Thermostat stellt eQ-3 eine Funk-Raumheizungsregelung vor, die „mitdenkt“. Dank einer adaptiven Regelung „lernt“ das Gerät die relevanten Eigenschaften des Heizkörpers, der Heizungsanlage und des Raums. Beispielsweise sind Heizkörper sehr häufig weit größer als notwendig dimensioniert. Dies wird vom ETH comfort100 automatisch kompensiert. Ebenso arbeitet das System problemlos mit älteren Heizungsanlagen, bei denen beispielsweise die Vorlauftemperatur sehr stark schwankt. Auch unterschiedliche Intensitäten von Sonneneinstrahlung in den Raum oder starke Abkühlung durch Wind werden durch die modernen Algorithmen des ETH comfort100 effektiv kompensiert.

Mit den neuen Thermostaten ETH eco, dem funksteuerbaren ETH comfort100 sowie den funkbasierten Raumthermostaten und Ventilantrieben aus den HomeMatic- und FHT-Produktlinien deckt die ELV/eQ-3-Gruppe das gesamte Spektrum von energiesparenden Heizungsreglern ab, angefangen von preiswerten Einzelventilen über komfortable Funksteuerungen bis hin zu kompletten Hausautomationssystemen.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


PR-Agentur

P.U.N.K.T. Gesellschaft für Puplic Relations mbH
Völckerstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 85376029
bkolthoff@punkt-pr.de

Zurück

Sie sind hier:
smartes Untermenü